Erste Leseprobe 2018

Diese Woche war es soweit – wir trafen uns zur ersten Leseprobe fürs neue Stück.

„Leseprobe“? Eigentlich rasch erklärt: Wir Schauspieler sitzen, gemeinsam mit unserer Regisseurin, um einen Tisch und lesen – in unseren Rollen – das gesamte Stück durch. Wer nun glaubt, das klingt irgendwie unlustig, kennt einfach unser Stück noch nicht – und all die Ideen, die wir jetzt schon haben, um es noch unterhaltsamer zu machen.

Viel verraten wir natürlich noch nicht, aber soviel sei gesagt: Nicht jede amerikanische Verwandtschaft heißt Stronach, auch wenn sie einen lustigen Akzent hat. Manchmal fühlen sich auch Männer in Röcken irgendwie unwohl. Und selbst wenn jemand furchtbar heult, darf man manchmal trotzdem lachen.

So – hier wäre jetzt noch Platz für ein professionelles Foto, das uns angestrengt beim Studieren zeigt und dem Ernst der Lage angemessen ist. Hm. Tja, irgendwie haben wir zwar ein paar Fotos gemacht, aber diesen Kriterien entsprechen sie nicht so ganz – daher lieber nur ein „Symbolbild“ 🙂

Symbolbild Leseprobe

Ein Gedanke zu „Erste Leseprobe 2018

  1. Ahaha…
    interessante Inhalts- Spekulation…
    Klingt so richtig schön, häää? Also interessant, ich würde mir das Stück unbedingt anschauen…

    Ich freue mich schon auf die lustige, hochspannende, immer wieder voller Überraschungen steckende, geniale Probenzeit mit meinem Dreamteam.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

vier × eins =